Sonstiges

Liebe Tierfreunde, Sie haben auf Ihrem Spaziergang ein Haustier gefunden? Oder es ist Ihnen eine Katze oder ein Hund zugelaufen? Das Tier schaut Sie so knuddelig an und Sie möchten es unbedingt mit nach Hause nehmen …

… doch Vorsicht Sie sollten dabei einige Sachen dringend beachten! Dies Tier ist laut deutscher Gesetzgebung ein Fundtier und muss den entsprechenden Behörden wie dem Ordnungsamt, aber auch dem örtlich zuständigen Tierschutzverein angezeigt werden. Unterlassen Sie dies machen Sie sich strafbar, trotz dass Sie nach ihrer Meinung nach das Beste für das Tier möchten. …

Dann gilt es noch dringend zu beachten! Nicht jede Katze die Sie finden ist eine Fundkatze. Katzen mit Freigang pirschen auch manchmal mehrere Tage durch ihr Revier und entdecken die Umgebung! Daher ist es nicht immer einfach eine entlaufene Katze mit zu erkennen. Hier hilft meist ein vorhandenes Tatoo oder noch besser ein vorhandener Transponder mit dem das Tier seinem Besitzer eindeutig zugeordnet werden kann. Doch leider stehen viele Katzenhalter auf dem Standpunkt "Ich habe eine Hauskatze, also sie kommt nicht ins FREIE"! Dies ist, Entschuldigung, völliger Unfug! Jede Katze ist neugirig! Möchte neue Gebiete etc. erkunden. Auch IHRE sogenannte Hauskatze. Ist diese dann nicht mit einem Tatoo bzw. Chip versehen, gibt es viele Probleme und unendliches Leid nicht nur für das Tier! Dies sollten Sie sich im Vorfeld bewusst sein! …

Katzengruppe

Haben Sie einen herrenlosen Hund gefunden, kann man eher davon ausgehen, dass dieser entlaufen ist. In diesem Fall bitten wir um Vorsicht! Ein entlaufenes Tier kann leider nicht einordnern, dass Sie ihm helfen möchten. In den meisten Fällen wird er Sie als eventuelle Bedrohung ansehen und auch so reagieren. Meist is es aber auch so, dass durch Einfangversuche des Hundes dieser in die Enge getrieben wird. Dadurch verängstigt er immer mehr und zieht sich weiter zurück. In diesem Fall müssen Profis ans Werk. Hilfe erhalten Sie über den Polizeinotruf, das örtliche Ordnungsamt, sowie den örtlichen Tierschutzverein. Bitte beachten Sie IMMER die eigene Sicherheit!